Zaubertheater

BeLu´s Zaubertheater

In unregelmäßigen Abständen präsentiere ich meine Zauberabende direkt im Herzen der oberen Mindener Altstadt. Seien auch Sie dabei und genießen Sie verblüffende, humorvolle und unterhaltsame Magie mit internationalen Künstlern aus der Zauberszene in angenehmer Atmosphäre. Darüber hinaus bietet Ihnen BeLu´s Zauberhteater an den Zauberabenden kostenlose Erfrischungsgetränke.

Sie möchten Karten für solch eine Veranstaltung erwerben? Fehlanzeige!

Denn für diese Vorstellungen brauchen Sie sich nur anzumelden und haben freien Eintritt. Zum Ende der ca. 120 minütigen Veranstaltung wird um eine angemessene Hutspende gebeten (Empfehlung: 15,- € pro Person).

Verpassen Sie zukünftig keines der Highlights in meinem Zaubertheater und nutzen Sie meinen kostenlosen Newsletter (jederzeit  kündbar), den Sie auf dieser Seite (S. unten) anfordern können.

BeLu´s  Zaubertheater
(im Bildungsforum Lernwelten / 1te Etage)
Alte Kirchstr. 11-15
32423 Minden

Infos und Platzanfragen:
Tel. 0571 / 974 15 43
info(at)belu-entertainment.de

Newsletter-Anmeldung

Die Anmeldung kann jederzeit widerrufen werden. Der Newsletter erschein ca. 3-4 x jährlich.

    captcha

    Veranstaltungen

    Montag
    03.10.2022

    Lou DeMilla
    schaurig aber wahr

    Mitternacht umgab mich schaurig, als ich einsam, trüb und traurig,
    Sinnend saß und las von mancher längstverklung’nen Mähr’ und Lehr’ –
    Als ich schon mit matten Blicken im Begriff, in Schlaf zu nicken,
    Hörte plötzlich ich ein Ticken an die Zimmerthüre her;
    „Ein Besuch wohl noch,“ so dacht’ ich, „den der Zufall führet her –
    Ein Besuch und sonst Nichts mehr.“

    (Edgar A. Poe; C.T. Eben (Übers.): The Rave, 1869)

    Berühmte Worte. Schaurige Bilder. Aber genau das sind sie, die Geschichten und wahren Kuriositäten, die als Inspiration für das zweite Soloprogramm von Zauberin LouDeMilla ihren Weg auf die Bühne finden.  

    Gedruckte Worte, die sich in den Händen der Zuschauerinnen verwandeln, ihre Gestalt ändern und die Worte greifbare Bilder erschaffen. Gedanken, die sich für einen Augenblick fangen lassen und sichtbar werden. 

    Die Essenz der Geschichtenerzählenden Zauberkunst wird präsentiert mit Energie, Charme und einer grosszügigen Prise Humor. Dabei fängt alles ganz harmlos an, allerdings wird es schnell ernst, wenn La Grande Dame „Halina“ aus Polen ihre Aufwartung macht. Das hat mittlerweile schon ein wenig Tradition, ist aber nicht immer ganz ungefährlich. Zumindest für ihre Männer. Ex-Männer. Genau genommen ist sie Witwe. Mehrfache. 

    „Die Gedanken schiessen einem in den Kopf“ gewinnt in dem Zusammenhang eine ganz neue Bedeutung. Aber betrachten wir es als eine Art Lehrgang, eine Shoppingtour in die dunklen Seite der Magie. Ein Kochbuch der mörderischen Wunder. 

    Es ist Zeit anzufangen.

    Und sonst Nichts mehr.

    Einlass: ab 18:30 Uhr
    Beginn: um 19:00 Uhr

    Anmeldung erforderlich
    Bitte seien Sie fair und geben Sie nicht benötigte Plätze frühzeitig wieder frei. Vielen Dank.


      Parkmöglichkeiten

      Kostenlose Parkmöglichkeiten finden Sie – nur wenige Gehminuten entfernt – am Königswall (Kurt-Tucholsky-Gesamtschule) oder hinter der Sporthalle in der Pöttcherstraße (Zufahrt vom Königswall). Abends stehen auch kostenlose Parkplätze auf dem Martinikirchhof zur Verfügung. Eine Verfügbarkeit kann leider nicht gewährleistet werden.